Bürgergemeinde Pfeffingen


Pflanzung von jungen Weihnachtsbäumen

Um auch in Zukunft an Weihnachten wieder eigene Weihnachtsbäume ernten zu können, setzen wir regelmässig junge Nordmannstannen und Fichten.

Die kleinen, zarten Pflänzchen sollen in einigen Jahren zu stattlichen Weihnachtsbäumen heranwachsen. Dazu brauchen sie nebst der vielen Zeit zum Wachsen auch immer wieder Pflege, die bei uns noch von Hand und mit Hilfe der Shropshire-Schafe erledigt wird.

Jedes unserer Bäumchen wächst individuell. Deshalb wachsen bei uns auch noch kleine zwischen schon grösseren, bald erntereifen Bäumchen.



Als erstes werden die Stellen markiert, an denen die Jungpflanzen gesetzt werden sollen.

 

Mit dem Pflanzbohrer wird dort ein dem Wurzelballen entsprechend grosses Loch gebohrt.

 

Mit viel Gefühl werden die in einer Baumschule vorgezogenen Jungpflanzen in das Loch gesetzt und vorsichtig angedrückt.



Ein weisser Stab dient zur Markierung der Jungpflanze, denn das wachsende Gras wird das kleine Bäumchen schon bald überragen.

Nun braucht das kleine Bäumchen ausreichend Wasser, Sonne und Schatten und wie schon erwähnt, Pflege und viel Zeit.



Zuwachs in der Waldhütte

Der Bürgerrat heisst das neue Mitglied in der Waldhütte willkommen...

 

Die Bürgerhütte wurde vor kurzem mit einem Kochherd ausgerüstet. Ab sofort haben die Mieter der Waldhütte die Möglichkeit, richtige Menüs für ihre Gäste zuzubereiten.

 

Der Herd besitzt 3 Kochplatten in verschiedenen Grössen sowie einen kleinen Backofen.

 

Dieser historische Elektroherd der Marke «Le Rêve» wurde ca. im Jahre 1955 in Genf produziert.

 

Die Herdfabrik und das Emaillierwerk Le Rève SA in Genf stellte von 1905-1970 Herde aller Art (Holz, Gas, Elektro) her. In tausenden von Küchen in der ganzen Romandie waren die Herde sehr bekannt, bewährt und beliebt. Dieser Herd ist ein Stück Schweizer Industrie-Geschichte.  Sogar das renommierte Fünfsterne-Hotel Beaurivage in Lausanne-Ouchy hatte einen solchen Ofen in seiner Restaurant-Küche!

 

Und nun steht er in voller Pracht in der Bürgerhütte Pfeffingen. Probieren Sie ihn aus und mieten Sie unsere wunderschöne Bürgerhütte für Ihren Anlass...


Bilder der Holzgant 2024 aufgeschaltet...

Die Holzgant fand dieses Jahr bei kaltem aber schönem Januarwetter statt. Viele Besucher nahmen den langen Weg zur Pfeffinger Bürgerhütte auf sich, um sich ihren bevorzugten Holzster zu sichern.

Im Anschluss an die Gant konnten die Steigerer sich mit Speis und Trank in der warmen Waldhütte aufwärmen und sich mit den Konkurrenten über ihre Schnäppcheneinkäufe unterhalten.

 

Der Bürgerrat dankt allen Holzkäufern für das fleissige Steigern und Mitwirken an der diesjährigen Holzgant.



Alle Termine im 2024

Bitte notieren Sie sich diese Termine für Ihre Jahresplanung.

Samstag 16. März 2024 08.00 Uhr * Frondienst "Frühlings-Waldputzete"
Sonntag 14. April 2024 12.00 Uhr Suppentag
Donnerstag 9. Mai 2024 je nach Variante Waldbegehung
Freitag 7. Juni 2024 20.00 Uhr Bürgergemeindeversammlung "Rechnung"
Samstag 2. November 2024 08.00 Uhr * Frondienst "Herbst-Waldputzete"
Freitag 6. Dezember 2024 20.00 Uhr Bürgergemeindeversammlung "Budget"
Samstag 21. Dezember 2024 08.30 Uhr
Weihnachtsbaumverkauf
Samstag 25. Januar 2025 14.00 Uhr Brennholzgant

Weihnachtsbaumverkauf vom 16.12.2023

 

 

Am Samstag, dem 16. Dezember fanden wiederum viele Pfeffinger den Weg zum Werkhof um den persönlich ausgesuchten Weihnachtsbaum nach Hause zu holen.

 

Als Stärkung wurden die fleissigen Käufer mit weissem Glühwein, Apfelpunsch, Nüssli und Mandarinli verköstigt. Für die kleinen und kleinsten Mäuler wurden Schoggitaler verteilt.

 

Der Bürgerrat dank allen Besuchern und Besucherinnen, die zu diesem schönen Vorweihnachtsanlass beigetragen haben.

 

>> Bilder vom Weihnachtsbaumverkauf

 

 

Bürgerrat Pfeffingen


Waldchefin im Einsatz

Waldwiesen und Wege müssen regelmässig gepflegt werden, damit sie nicht zuwachsen und als Lebensraum nicht verloren gehen.
Deshalb ging unsere Waldchefin Pia Hägeli mit ihrem Ehemann Remo an einem Samstagmorgen früh in die Stellimatt und sie haben das Gebiet rund um den Weiher gemulcht.

Vorher...

Nachher...



Waldputzete vom 28.10.2023

Die diesjährige Herbstwaldputzete fand an einem wunderschönen Herbsttag statt. Fast 40 aufgestellte Helfer und Helferinnen trafen sich morgens um 8 Uhr beim Parkplatz gegenüber der Kirche.

 

Nach einer kurzen Ansprache vom Vizepräsidenten und einigen Informationen der Waldchefin wurden die Frondienstler zu ihren zugeteilten Arbeitsplätzen gefahren.

 

Sofort wurde losgelegt und bei guter Laune und interessanten Gesprächen Hand in Hand gearbeitet. Auch die vielen Kinder hatten ihre Freude und halfen kräftig mit.

Es wurden Teams gebildet, die unter anderem folgende Arbeiten vornahmen:

- Holzschlagräumarbeiten im Gebiet Fegg

- Ausmäh- und Säuberungsarbeiten im Gebiet Steinbrunnen

- Ersatz vom alten Schöpflidach

- Erneuerung Dächli vom Holzdepot

- Abdeckbleche an der Waldhütte montieren

- Malerarbeiten im WC-Raum

- Allgemeine Putzarbeiten in der Waldhütte

- Znüniteam und Kochteam für das Mittagessen


Um 12.30 Uhr waren alle erschöpft, hatten grossen Durst und natürlich viel Hunger. Selbstverständlich war unser Maître de Cuisine, Guido Währy schon mit dem ersten Gang bereit und das Festmahl konnte beginnen. Diesmal wurden wir mit einem feinen Ragout mit Kartoffelstock und Gemüse verwöhnt. Bei Kaffee und Kuchen fand dieser schöne Samstag seinen erfolgreichen Abschluss.

 

Der Bürgerrat dankt allen Helfern und Helferinnen und hofft auf ein baldiges Wiedersehen an einem der nächsten Anlässe.

 

Bürgerrat Pfeffingen

 

>> die Bilder


Immer wissen was läuft...

Anmeldung Newsletter

 

Erhalten Sie unsere elektronische Post zu unseren Veranstaltungen und Anlässen. Sind Sie immer informiert, was in unserer Bürgergemeinde läuft. So abbonieren Sie den untenstehenden Newsletter der Bürgergemeinde Pfeffingen.



Waldknigge - Video


Den Wald-Knigge mit den humorvollen Zeichnungen aus der Feder von Cartoonist Max Spring gibt es nun auch als Video. Seine Tochter Anna Lena Spring, Studentin an der Kunsthochschule Luzern, hat die Zeichnungen animiert, mit Waldgeräuschen untermalt und zu einem stimmigen Video komponiert. Max Spring wiederum begleitet die Szenen mit der Gitarre.



Impressionen